englisch
Startseite

Historie

Die Firma Solupharm ist seit über 40 Jahren als Lohnhersteller für Parenteralia tätig. Im Jahre 1974 wurde die Firma offiziell ins Handelsregister eingetragen, nachdem sie bereits einige Jahre als Aesculap-Apotheke firmierte.

Wie viele andere pharmazeutische Unternehmen auch, ging die Firma Solupharm aus einer Apotheke hervor. Apothekeninhaber und Firmengründer war Apotheker Dr. Hans-Jürgen Kümmell, der Ende der 60er Jahre begonnen hat, für einen namhaften Krankenhausversorger, der ebenfalls in Melsungen beheimatet ist, als Lohnhersteller tätig zu werden.

Aus kleinsten und bescheidenen Anfängen entwickelte sich im Laufe der Jahre ein mittelständisches Unternehmen, das sich auf die Lohnfertigung kleiner und mittlerer Chargengrößen steriler Arzneimittel spezialisiert hat, die in Glasampullen und Glasvials abgefüllt werden.

Die Solupharm ist auch heute noch ein Familienunternehmen, das in Zweiter Generation vom Schwiegersohn des Firmengründers, Herrn Apotheker Friedemann Seitz, als geschäftsführender Gesellschafter geführt wird. Aktuell beschäftigt das Unternehmen ca. 400 Mitarbeiter.